Mit professioneller SEO den Umsatz spürbar steigern

professionelles SEO

Mittlerweile nimmt das Internet eine feste Rolle in unserem Alltag ein. Dabei stellen Suchmaschinen das Tor zum Internet dar. Somit ist es nicht verwunderlich, dass viele Nutzer diese als Startseite ihres Browser eingerichtet haben, und ein Großteil aller Online-Sitzungen mit einer Suchanfrage über eine der vielen Suchmaschinen beginnt. Hierbei wird Google mit einem riesigen Abstand am häufigsten verwendet. Der Marktanteil liegt bei den Desktops bei über 70% und bei mobilen Endgeräten sogar bei über 90%. Somit stellt sich für Webseitenbetreiber folgende Frage: Wie ist es möglich die eigene Webseite bei den Google Suchergebnissen so hoch wie möglich zu ranken?

Denn selbst wenn man die beste Webseite hat, die am besten potenzielle Kunden anspricht, verschenkt man eine Menge an Potential, wenn man bei den Suchergebnissen nicht in der oberen Hälfte erscheint. Denn nur ein Bruchteil der Nutzer gehen überhaupt auf die zweite Seite der Google Suchergebnisse. Eine professionelle Suchmaschinenoptimierung hilft Ihnen dabei, bei den organischen Suchergebnissen, also jenen Suchergebnissen die keine gekauften Anzeigen sind, möglichst weit oben zu stehen. Für Unternehmen bedeutet eine gute Platzierung bei den Suchergebnissen eine deutliche Steigerung des Umsatzes. Aber auch ohne Hilfe einer Agentur ist es möglich, mit der Beachtung einiger Regeln, die eigene Seite bei den Google Suchergebnissen voranzubringen – und das erfahren Sie jetzt.

SEO oder SEA?

Zu Beginn ist es wichtig zwischen SEO und SEA zu unterscheiden. Während man mit SEO Maßnahmen an der eigenen Webseite vornimmt, befasst sich das Search Engine Advertising mit bezahlten Anzeigen. Diese sind an dem in schwarz geschriebenen Wort „Anzeige“ zu erkennen. Da der Webseitenbetreiber für das Listen der Anzeigen Geld bezahlt, werden diese bei den Google Suchergebnissen immer ganz oben aufgelistet. Erst danach kommen die organischen Suchergebnisse; also jene Suchergebnisse, die sich durch SEO erreichen lassen. Wer sich jetzt denkt, dass SEO im Gegensatz zu SEA also irrelevant ist, da organische Suchergebnisse immer unter den bezahlten Suchergebnissen stehen, der liegt nicht ganz richtig. Denn zu vielen der Schlagwörter, die potenzielle Kunden verwenden, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu finden, existieren keine oder nur wenig bezahlte Anzeigen. Der Erfolg liegt darin, seine potenzielle Kundschaft zu kennen und sich daraus abzuleiten, welche Schlagwörter sie verwenden. Als professionelle Agentur für Webdesign in Bad Homburg können wir Ihnen hierbei helfen.

Schlagwörter – Keywords

Mit dem kennen der Schlagwörter ist es jedoch nicht getan. Auch muss die Konkurrenz abgewogen werden. Denn sollten bei einem Schlagwort große Unternehmen die erste Seite der Suchergebnisse besetzen, so hat man gegen diese in der Regel keine Chance. Der Grund hierfür ist der von Google vergebene Trust-Factor für eine Webseite. Webseiten die schon lange existieren, eine große Anzahl an Besuchern verzeichnen und in vielen weiteren „vertrauenswürdigen“ Webseiten durch Backlinks erwähnt werden, besitzen einen höheren Trust-Factor und werden dadurch vom Google Algorithmus gegenüber anderen Seiten bevorzugt. Stattdessen ist es wichtig, Schlagwörter zu finden, wo es gut möglich ist, die Konkurrenz zu überholen.

Der nächste Schritt besteht darin, die eigene Seite auf die ausgewählten Schlagwörter anzupassen. Hierbei ist es wichtig, dass das gewählte Schlagwort in den Überschriften sowie im Text aufzufinden ist. Insgesamt sollte das Schlagwort 1,5% – 3% des gesamten Textes auf einer Webseite einnehmen. Eine häufigere Erwähnung schadet hingegen. Des Weiteren sollte das Schlagwort bei den Titeln sowie den Alt-Titeln der auf der Webseite verwendeten Bilder aufzufinden sein. Zudem ist es wichtig, dass die Schlagwörter im SEO-Titel (den blauen Überschriften bei den Suchergebnissen) sowie in der Meta-Discription (dem kleinen Text darunter) vorkommen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der SEO-Titel sowie die Meta-Disciprion das Interesse potenzieller Kunden weckt, auf die eigene Webseite zu gehen.

Zwar gehören zu einem erfolgreichen SEO noch viele weitere Aspekte, jedoch sind die hier genannten die Grundlage für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Wenn Sie mehr zu dem Thema erfahren möchten, können Ihnen die Experten von Wolf Webentwicklung & Webdesign in Bad Homburg weiterhelfen.

Über Redaktion 31 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*