Markensuche bei Google am Beispiel von Abro

Google suche

Hochwertig, ästhetisch, nachhaltig, innovativ und funktionell; das sind die Kreationen des renommierten Labels Abro. Das prestigeträchtige Familienunternehmen mit Sitz im bayerischen Rodgau fertigt seit seiner Gründung im Kalenderjahr 1930 Lederwaren, die mit einem Mix aus erstklassiger Produktqualität, ästhetischem Design, Funktionalität, Langlebigkeit, exklusiver Haptik, hochwertiger Verarbeitung, erlesenen Materialien und kleinem ökologischem Fußabdruck begeistern. Taschen der Brand Abro, die mit dem Prädikat “Made in Europe” belegt sind, präsentieren sich als stilvolle Allrounder, die Stilbewusstsein und Fashion-Kompetenz personifizieren und mit ihrer edlen Optik faszinieren. Qualitätsbewusstsein, Innovationsstreben, Kreativität, Klima-, Umwelt- und Ressourcenschutz, ein ausgereifter Sinn für Ästhetik sowie ein feines Gespür für verheißungsvolle Trends dienen als Eckpfeiler der Firmenphilosophie, die den Leitsatz “Schöne Dinge hat man nie genug” erlebbar macht. Fairness, hohe ethische Werte, soziale Verantwortung und Transparenz entlang der gesamten Lieferkette prägen ebenso die Firmenphilosophie.

Wunderschöne Taschen “Made in Europa” mit guter Ökobilanz

Zugang in den Herstellungszyklus der markeneigenen Produkte finden lediglich Rohstoffe von objektiv hoher Güte. Demnach sind die langlebigen Taschen, die in Deutschland entwickelt und in ausgesuchten Partnerbetrieben in Italien und Rumänien gefertigt sind, ausschließlich aus erlesenen Materialien und Rohstoffen hergestellt, die aus Europa stammen. Nappa Leder, Lammfell, Ziegenleder sowie geprägtes Leder kommen aus Italien, während der in den firmeneigenen Exemplaren verarbeitete Filz seinen Ursprung in Deutschland hat. Raffia, Canvas und Leinen aus Spanien vervollständigen die Liste der verwendeten Rohstoffe und fungieren als Futterstoffe. Sie gehen teilweise als Endprodukte aus innovativen Upcycling-Verfahren hervor und basieren demnach auf recycelten Rohstoffen, die im Zuge dessen ein neues Leben erhalten. Leder namhafter italienischer Gerbereien, die eine Zertifizierung durch die Leather Working Group besitzen und deren Produktion sich an hohen Umwelt- und Qualitätskriterien orientiert, bilden die Basis, für die stilvoll konzipierten Taschen der angesagten Brand Abro. Umweltschonende und natürliche Verfahren zur Gerbung gepaart mit einem überdurchschnittlich geringem Wasser- und Energieaufwand im Rahmen der Lederherstellung sorgen für exzellentes traditionelles Leder, das nachhaltig produziert ist und an umweltakkreditierte Gerbverfahren gebunden ist.

Taschen aus ressourcenschonender und klimafreundlicher Produktion

Die Herstellung der formschönen Taschen, die mit einer exklusiven Haptik faszinieren, erfolgt in ausgesuchten familiengeführten Handwerksunternehmen mit Standorten in Italien und Rumänien. Sie teilen und verkörpern die objektiv hohen Qualitätsansprüche und progressiven Ambitionen der Marke Abro und sind wie das bayerische Traditionsunternehmen als Inbegriff für Qualität, Nachhaltigkeit und ethische Korrektheit zu verstehen. Transparenz und die Möglichkeit zur Rückverfolgung entlang von Produktion und Lieferketten untermauert die von Abro propagierten Werte ganzheitlich und zeigt, dass Taschen aus dem Hause Abro tatsächlich ein Synonym für eine Symbiose aus Qualität, Funktionalität und nachhaltigem Ressourcen-, Klima- und Umweltschutz ist. Um die Lebensdauer der langlebigen Taschen bis auf ein Maximum zu erhöhen, umfasst das Leistungsspektrum des traditionsreichen Labels zudem einen Reparaturservice. Diesbezügliche Anfragen sind wahlweise an Abro oder die jeweiligen Händler zu richten, bei denen die Kunden die jeweilige Tasche erworben haben. Stücke, die dem Produktionszyklus der Marke Abro entspringen, verleihen jedem Look im Nu eine exklusive Note und geben dem Outfit ein stilvolles, nachhaltiges und klimafreundliches Update. Gefertigt aus reinem Leder punkten sie mit einer extrem ausgeprägten Lebensdauer für einen überdurchschnittlich langen Lebenszyklus und verfügen über einen unverwechselbaren Charakter. Die Brand lanciert neben Taschen, Gürtel, Clutches und Accessoires. Mannigfaltige Produkt-Typen prägen entsprechend die einzelnen Kollektionen. Dank ihres zeitlosen Designs dienen die markeneigenen Taschen als perfekte Begleiter für den Tag und sind tatsächlich an kein modetechnisches Verfallsdatum gekoppelt. Sie sind wahre “Alleskönner”, sodass sie Office und alltagstauglich bzw. vielfältig anwendbar sind und sich zur Vervollständigung geschmackvoller Business-Looks eignen. Zudem hauchen sie Casual-, Smart Casual- und Street Style-Outfits eine exklusive Note ein. Trendsetter kombinieren die Taschen bevorzugt mit Maxikleidern, Statement Strick, Lederkleidern und Long Blazer im XXL-Design.

Über Redaktion 71 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*