SEObility Test (2021): Was kann das deutsche SEO-Tool?

SEO Tool Seobility

Das deutsche SEO-Tool SEObility wird immer bekannter und bekommt auch mehr Benutzer, doch hat das Tool das auch wirklich verdient? Das und mehr werden wir im heutigen SEObility Test genauer behandeln.

Hier geht es zu einem noch ausführlicherem SEObility Test.

Funktionen von SEObility

Vorneweg das Tool bezieht ausschließlich auf das On-Page-SEO (= Optimierung auf der Webseite). In diesem Bereich gibt es dafür dann aber eine sehr große Auswahl an Werkzeugen und Möglichkeiten.

Beispiele:

Man kann zum Beispiel ein komplettes Site Audit durchführen lassen, bei welchem man von SEObility eine Übersicht bekommt zu Themen wie: Keyworddichte, Meta-Beschreibungen und auch die Überschriften und deren Zusammensetzung.

Man bekommt also eine sehr umfangreiche und detaillierte Analyse der eigenen Webseite oder auch der Konkurrenz. Das Ganze kann man für eine einzelne URL tun oder auch für die komplette Webseite mit allen URLs, was hilfreich ist, um Zeit zu sparen.

SEO Compare:

Bei dem sogenannten SEO Compare kann man seine eigene Webseite direkt vergleichen lassen mit einem Mitbewerber und SEObility vergibt dafür dann auch Punkte und findet heraus, ob die eigene Seite besser oder schlechter optimiert ist.

WDF*IDF

Neben den klassischen Analysen gibt es auch fortgeschrittene Analysen mit dem WDF*IDF Tool, welches einem Aufschluss verleiht über die genaue Zusammenstellung der Artikel, welche gut auf Google für ein gewisses Keyword ranken.

Das ist eine wertvolle Information, wenn man selbst einen Blogartikel verfasst und eine tiefgehende Analyse der Konkurrenz braucht.

Screenshot von Website Seobility

SEObility bietet auch einen Backlink-Check an, welcher jedoch nicht wirklich tiefgehend ist. Die Konkurrenz (SEMrush, ahrefs und Co.) macht diesen Part definitiv besser.

Aber das ist auch Part des sogenannten Off-Page-SEO (= Außerhalb von der Seite), was nicht innerhalb der Kernkompetenz von SEObility liegt.

SEObility Preise

Preislich liegt SEObility etwas unter der Konkurrenz, was aber auch fair ist, da es „nur“ On-Page-SEO abdeckt und selbst für essenzielle Dinge wie eine Keyword-Recherche nicht wirklich ausreichend ist.

Das Gute an SEObility ist, dass man große Teile der Plattform komplett kostenlos verwenden kann.

Für die wichtigen Analysen hat man dann pro Tag 5 Berichte frei, was unter Umständen schon wirklich gut weiterhelfen kann.

Das Einsteiger-Paket startet bei SEObility bei 39,90€ / Monat und nennt sich „Premium“.

Die Agenturlösung kostet dann 149,90€ / Monat und deckt alle Analysen ab mit einer großen Anzahl an Projekten.

Preise und Leistungen

Nutzerbewertungen

Andere Bewertungen im Internet zu SEObility sind generell sehr gut und SEObility überzeugt diese Nutzer vor allem mit der Einfachheit und der Übersichtlichkeit. Viele Nutzer, welche SEObility verwenden, haben zuvor noch kein SEO für die eigene Webseite angewendet und sind deshalb sehr positiv davon begeistert. Negative Bewertungen beziehen sich auf die Probephase, welche in einem Abo endet. Das wird aber deutlich von SEObility kommuniziert und ist deshalb nicht unbedingt eine berechtigte Kritik an der Plattform.

Alles in allem hinterlassen die Bewertungen einen sehr guten Eindruck des SEO-Tools und zeigen auch, dass das Tool im Langzeittest die Versprechungen einhalten kann.

Fazit zu SEObility

SEObility ist ein sehr gutes Tool für die On-Page-Suchmaschinenoptimierung und deckt somit alles ab, was den Inhalt der eigenen Seite betrifft. Sei es eine Keyworddichte, Interne Verlinkungen oder auch Strukturen im HTML, SEObility geht der Sache auf den Grund und ist zusätzlich dazu noch in großen Teilen komplett kostenfrei verwendbar. Das ist beeindruckend und wirklich hilfreich.

Dennoch hat die Plattform einige Lücken, welche vor allem im Off-Page-SEO Bereich liegen (z.B. Backlinks, Domain Autorität etc.).

Das ist aber an sich kein Ausschließkriterium, denn man kann dafür andere kostenfreie Tools wie SEMrush verwenden, wodurch man einen hervorragenden Synergieeffekt erzeugen kann.

SEObility lohnt sich also für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, welche ein kostengünstiges, übersichtliches und qualitatives SEO-Tool für die On-Page-Optimierung suchen.

Über Redaktion 24 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*