Einfach, aber wirksam. Low Hanging SEO Fruits

SEO und Suchmaschinen

Geht es um eine professionelle Suchmaschinenoptimierung, wirkt dieses Themengebiet auch heute noch auf viele Webseitenbetreiber wie ein Fass ohne Boden. Natürlich zeigt sich der SEO-Bereich überaus komplex und weitläufig, allerdings sind Anfänger bei diesem Thema bereits gut beraten, wenn sie sich erst einmal nur auf die absoluten Grundlagen fokussieren.

Es lassen sich in diesem Zusammenhang so einige Maßnahmen ausmachen, die umgehend umgesetzt werden können, da sie nicht allzu viel Zeit kosten und auch ohne weitreichende Fachkenntnisse zu verstehen sind. Für eine Suchmaschinenoptimierung, die über die einfachen Grundlagen hinausgeht, sollte dann empfehlenswerter Weise professionelle Unterstützung in Anspruch genommen werden. Die Suchmaschinen Service GmbH im SEO-Branchenverzeichnis stellt diesbezüglich den richtigen Ansprechpartner dar.

Relevante Keywords identifizieren

Für die Suchmaschinenoptimierung ist im ersten Schritt die Frage zu beantworten, welchen Begriffe die potentiellen Kunden in die Suchmaschine eingeben. Diese sogenannten Keywords sind dann an verschiedenen Stellen der Webseite einzubinden, beispielsweise in den Fließtexten oder den Überschriften. Daneben sind auch Synonyme der wichtigsten Keywords zu nutzen.

In diesem Zusammenhang kommt es in hohem Maße darauf an, die Perspektive der Zielgruppe einzunehmen. Die Nutzer werden bei ihrer Recherche so beispielsweise unter Umständen nicht die spezifischen Fachbegriffe verwenden.

Aussagekräftige H1-Überschrift nutzen

Daneben ist es für den SEO-Erfolg von großer Bedeutung, für jeden Beitrag und jede Seite eine H1-Überschrift zu verwenden. In dieser ist hervorzuheben, welches Thema im jeweiligen Text beziehungsweise auf der jeweiligen Seite behandelt wird. Damit geht einher, dass in den H1-Überschriften keinesfalls auf das Hauptkeyword verzichtet werden kann.

Die Startseite bildet dabei selbstverständlich keine Ausnahme. Sie spielt nicht nur für die Webseitenbesucher eine besonders wichtige Rolle, sondern ebenfalls für das Ranking von Google. Jedoch sind trotzdem auch heute noch zahlreiche Webseiten zu finden, welche auf ihrer Startseite aus Gründen der Optik auf eine H1-Überschrift verzichten. Dadurch kann die Suchmaschine jedoch nicht erkennen, welches Thema die jeweilige Webseite behandelt.

Ladezeiten der Webseite optimieren

Bei dem Besuch einer Webseite möchten die Nutzer keinesfalls über längere Zeit auf eine leere Seite oder einen langsamen Ladebalken blicken. Auch für das Ranking innerhalb der Suchergebnisse stellt die Ladezeit der Webseite einen der wichtigsten Faktoren überhaupt dar.

Die größten Dateien, die auf einer Webseite zu finden sind, sind in der Regel Bilder, weshalb diese ein hohes Einsparpotential hinsichtlich der Ladezeiten aufweisen. Die empfehlenswerte Größe für Bilder, die auf einer Internetseite implementiert werden, beträgt 2.000 Pixel. Eine kleine Bildgröße ist dabei vollkommen ausreichend, da die meisten Menschen heute ohnehin ein mobiles Endgerät zum Surfen im Netz nutzen.

Allerdings sollte nicht nur die Bildgröße selbst reduziert werden, sondern auch die Auflösung der Bilder. Zwar mögen hochauflösende Drucke auf eine Auflösung von 300 dpi angewiesen sein, für Bilder auf Webseiten sind jedoch bereits 72 dpi absolut ausreichend. Darüber hinaus ist auch die allgemeine Dateigröße der Bilder, die auf der Webseite eingesetzt werden, zu berücksichtigen.

Im Übrigen kommt es im Bereich der verwendeten Bilder auch auf die sogenannten Alt-Texte an. Die Suche in Google lässt sich schließlich nicht nur für Textinhalte, sondern ebenfalls für Bilder nutzen. Entscheidend ist dann der Alt- beziehungsweise der Alternativtext. Dieser beschreibt, welchen Inhalt das jeweilige Foto abbildet.

Über Redaktion 71 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*