Suchmaschineneintrag – Wie kann ich eine Website zur Google-Suchmaschine hinzufügen?

Suchmaschineneintrag erstellen

Das Hinzufügen einer Website zu Google ist nur scheinbar einfach. Viele Menschen wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Es gibt 3 Methoden, um eine Seite zur Google-Suchmaschine hinzuzufügen. Wir möchten diese Methoden am Beispiel einer Webseite zum Thema Versicherungen und Versicherungsvergleiche erläutern.

Methode 1

Die erste Methode, die von allen am häufigsten verwendet wird, ist zu warten, bis Google die Seite (in diesem Beispiel der Versicherungsvergleich auf Versicherungsriese.de) selbst findet und sie zu ihrem Index hinzufügt. Leider ist es die langsamste Methode. Das bedeutet nicht, dass es nicht wirksam ist, aber es wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, im Durchschnitt etwa 30 Tage nach der Einrichtung einer neuen Internet-Domain. Sie werden sich wahrscheinlich fragen, wie es dazu kommt, dass Google die Website Versicherungsriese.de selbst findet, oder Sie werden feststellen, dass es unmöglich ist. Denn alle 30 Tage sucht Google die DNS-Server nach neu registrierten Domains und stellt sie auf Google Public DNS zur Verfügung. Auch die Versicherungs-Website ist unter den neu registrierten Domains. Bei dieser Website hat es 23 Tage gedauert, bis Google sie organisch indexiert hat.

Methode 2

Die zweite Methode ist das Setzen eines Links zu einer neu erstellten Website. Der Link kann in einem sozialen Netzwerk oder in einem Internetforum platziert werden, wo wir mit unserer neuen Website prahlen können. Im Beispiel von Versicherungsriese.de geht es um das Social Media Profil auf Facebook (https://www.facebook.com/Versicherungsriese/). Die Roboter von Google, die das gesamte Internet erkunden und Informationen über alles sammeln, bewegen sich durch die Links. Wenn ein Google-Roboter auf einen Link zu einer neuen Seite stößt, wird er sie der Suchmaschine von Google hinzufügen und sie den suchenden Benutzern zur Verfügung stellen. Sobald Sie eine Seite zu Google hinzugefügt haben, können Sie die Ergebnisse in Google überprüfen. In unserem Fall können Sie einfach “Versicherungsvergleich” oder “Versicherungsriese” bei Google eingeben und Sie werden fündig.

Methode 3

Die dritte Methode ist die Verwendung eines von Google angebotenen Tools. Es handelt sich um ein Formular unter www.google.com/webmasters/tools/submit-url, das Teil der Google Webmaster Tools ist. Jeder mit einem Google-Konto, wie beispielsweise einem Google Mail- oder YouTube-Konto, hat das Recht, dieses Tool zu nutzen. Alle Google-Dienste sind miteinander verbunden, so dass Sie nur einen aktiven Dienst benötigen, um einen anderen nutzen zu können.

Unter der oben genannten Adresse finden Sie das obige Formular und die Information, dass Google neue Seiten zu unserem Index hinzufügt und die bei jeder Indexierung des Netzwerks vorhandenen Seiten aktualisiert. Wir fügen nicht alle gesendeten URLs dem Index hinzu und können nicht vorhersagen oder garantieren, wann sie im Index erscheinen werden oder ob sie überhaupt im Index erscheinen werden.

Die Adresse der neuen Seite sollte in das Formular eingetragen werden, der Sicherheitscode sollte neu geschrieben werden und das Formular sollte gesendet werden. Sie erhalten umgehend eine Antwort über Ihre Annahme der Website. Es ist fast immer positiv, aber manchmal, sehr selten, werden wir die Meldung “Ein Fehler ist bei der Bearbeitung der Anfrage aufgetreten” sehen.

Im Fall unseres Versicherungsportal war es die falsche Entscheidung, auf eine organische Indexierung zu warten. Bis der Versicherungsriese indexiert wurde, vergingen 23 Tage. Das ist verschenkte Zeit. Die schnellste Lösung bietet die Google Search Console.

Über Redaktion 4 Artikel
In diesem Online-Magazin publizieren unsere Redakteure regelmäßig neue Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Alle Artikel haben eines gemeinsam: Sie vermitteln Wissen und informieren über News! Möchtest Du einen Gastartikel in unserem Wissensmagazin veröffentlichen? Dann schreibe uns gerne an!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*